6. SEMESTER

Interdisziplinäres Unterrichten

 

Maßnahmen aufgrund vorgegebener CORONA Beschränkungen:

Gemäß Erlass des BMBWF GZ 2021-0.065.827 vom 8.2.2021

kann der praxisschulmäßige Unterricht für Lehramtsstudierende wieder stattfinden. 

Studierende haben FFP2-Masken zu tragen. Die anterio-nasalen Antigen-Tests sind an der Schule durchzuführen. 

 
Planen und Organisieren im pädagogisch-praktischen Feld III:
Interdisziplinäres Unterrichten – fächerübergreifendes, -verbindendes Unterrichten

 

Im sechsten Semester erkennen die Studierenden in ihrem Schulpraktikum die Wichtigkeit - sowohl in den bildungswissenschaftlichen als auch den fachwissenschaftlichen und fachdidaktischen Anteilen - des Umgangs mit Heterogenität und unterschiedlichen Lernvoraussetzungen in der Schule, in der Klasse und im Unterricht und befassen sich mit theoriegeleiteten, evidenzbasierten und praxistauglichen Ansätzen für einen differenzierten Unterricht.

Interdisziplinärer Unterricht berücksichtigt die Heterogenität im pädagogischen Kontext und soll die Sachkompetenz, Selbstkompetenz und Sozialkompetenz der Studierenden angemessen fördern. Damit wird der Fokus auf die Vernetzung einzelner Disziplinen gerichtet, fächerübergreifende Sinnzusammenhänge werden erkennbar.
Ein fächerübergreifendes und fächerverbindendes Unterrichten wird angeleitet, kleine Unterrichtsprojekte werden geplant und umgesetzt.

Ansprechperson für das Praktikum im sechsten Semester und Betreuung der Praktikumslehrpersonen:  Mag. Christine Reiter


Schulpraktikum

geblocktes Praktikum, 3 Wochen

Begleitseminar

Unterstützung in der Planung – fächerübergreifendes Unterrichten
Praktikumsreflexion und Präsentation

Unterrichtspraktikum:

  • Schulpraktika mit Fokus auf fächerübergreifendem und -verbindendem Unterrichten
  • Max. 1 – 2 Studierende pro Klasse
  • Anwesenheit: volle Lehrverpflichtung
  • Durchführung eines fächerübergreifenden Projektes (Dauer: 1 Woche)
  • Reflexion der Praktikumserfahrung
  • Administrative Tätigkeiten

Ziele:

  • Fächer- und themenübergreifend unterrichten
  • Differenziert und sprachsensibel unterrichten
  • Flexibel auf Klassensituation reagieren
  • Leistungen feststellen und erste Beurteilungen erstellen
  • Organisationsrahmen (HÜ, Ordnung …) berücksichtigen
  • Grobplanung über drei Wochen erstellen

Beurteilungsrelevant:

  • Erfüllen aller Arbeitsaufträge
  • Anwesenheit im Schulpraktikum zu 100%
  • Reflexion und Präsentation des Schulpraktikums
  • Positive Rückmeldung durch Klassenlehrperson

 

 

 

Kategorie(n): 
Unterricht